Ticker (2 Tage): Alles parat?

Der Sekt steht bereit! Kann losgehen 😉

Ihr lieben, was eine aufregende Zeit! So viel ist den letzten Tagen passiert. Die Ereignisse überschlugen sich und wir kamen kaum noch hinterher, aber jetzt ist alles sortiert und wir checken heute Abend schon mal den Ton für Samstag (Bilder folgen…).

Einblicke in unsere unverzichtbaren Planungs-WhatsApp-Gespräche aus den vergangenen 2 Wochen :

„Da können wir einen Aufkleber drüber machen.“

„…macht Zettel jeweils im der Größe passend für Flyer und Plakat, die genau passend […] mit dem Aufkleber aufgefruckt […] verteilen wir im chor zum basteln ✂️. Wenn wir wir das aus Zetteln und aufkleber zusammenbasteln lassen, pappt das jeder do drauf wie er will […] Zeug wieder mitbringen…“

„…hr4 hat angerufen…“ ☎️

„…so, Stadthalle ist jetzt auch mit Georg besprochen […] müsste jemand […] den Schlüssel holen“

„viele Hände, schnelles Ende! Nur 60 Plakate und 450 Flyer warten auf Bearbeitung…“

„… ich krieg die Krise. Lieber Gott, lass die nächsten 3 Wochen schnell rumgehen…“

Gabi: „…vorbereitet ist immer besser…“

„Aber dann ab dem 23. volle Power über alle Kanäle losballern.“

„…frag Gabi, die hat mit J.St. alles abgesprochen, […] völlig vergessen, dass wir ja noch Stative brauchen! Ich bestell welche ganz schnell, ja?“

„Wo sind die Plakate hin?“

„Wer wird denn interviewt?“ -„Ich weiß nicht, wer interviewt wird.“

„Schluss, ich gehe jetzt duschen!“

„Es gibt doch Sekt am Samstag, gell?“ – …“vllt sollten wir noch 2 Kisten holen…“

☔️ „…und wenn es aus Eimern schüttet.“ >>> und es schüttete aus Eimern…☔️

„Hat eigentlich jemand […] Blumen besprochen?“ – „?“

„Hat denn jemand solche Bons?“ -„Ich hab Bons!“

„Der Flügel ist annehmbar gestimmt […]“

„Was wollen wir eigentlich anziehen ?“ -„Wir hatten glaube gesagt …“ ❓❓❓

„Meine Tochter kam grad und sagte, sie solle morgen ein Päckchen Erbsen mit in die Schule bringen … JETZT (18.04Uhr – Probe ab 19.00Uhr) … hat jemand n Päckchen zuhause und kann das mitbringen?“

„Der Carsten hat irgendetwas Komisches genommen…“

Gabi: „Ich bin von der ersten Minute ein großer Fan von euch!“ >> das geht „runter wie Öl“

Gabi: „Noten trocknen…“ – Simone: „Wie gut, dass wir auswendig singen!“

„Denen ihr Song war 36sec.“ ⏱ – „Das waren bald 40sec!“ – „Schiebung!“

„Nachdem ich dazu verdonnert bin die Woche daheim zu verbringen, dachte ich mir, ich kümmere mich um eine süße Versorgung aller Chormitglieder am Samstag…spricht was dagegen?“ >>> „Oh wie toll!“ / „Gerne“ / „Super…“ >>> Hallo⁉️Die arme xy ist krank!!! … Aber Süßes ist super!

Na dann ist ja alles geklärt….

…bis Samstag!